Aktuelles & News


Am 02.08.2021 geht´s weiter...

 

Das "Race Around Germany" startet. 3.300 Kilometer mit gut 23.000 Höhenmeter in ca 12 Tagen. Meine erste Ultra-Distanz mit dem Rennrad.

 

Start bzw. Ziel ist mein Heimatdorf Eggstätt in Oberbayern. Gestartet wird am Morgen des 02.08.2021.


Grenzsteintrophy 2021

 

Nach elf Tagen auf der "Platte" ist die Grenzsteintrophy erfolgreich beendet. Von Hof zur Ostsee entlang an der ehemaligen innerdeutschen Grenze. Und dass alles für den guten Zweck.

 

Mehr dazu demnächst...


Grenzstein-Trophy 2021 

 

Entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze für den guten Zweck.

 

Erstes Event, dass hoffentlich stattfindet, wird die Grenzsteintrophy. Eine Bikepacking-Tour entlang der ehemaligen innerdeutschen Grenze.

 

Das Ganze wird aber wie schon des Öfteren mit einem Guten Zweck verbunden.

 

Wie schon die letzten Jahre will ich auf dieser Tour wieder Spenden für das Heilpädagogische Zentrum Ruhpolding, welches demnächst zu "KiZ - Kind im Zentrum Chiemgau" umbenannt wird, zu sammeln. Es wird aber eine wichtige Änderung neben dem Namen geben. Die letzten Jahre wurden die Spenden für die Teilnahme an den Special Olympics verwendet. Dieses Mal entscheiden die Kinder, wofür die gesammelten Gelder verwendet werden sollen.

 

 

Wer von Euch die Sache unterstützen möchte, hier die Kontoverbindung zum Spendenkonto:

 

Inhaber: BZ Aschau

Spendenkonto: DE76711600000106695000

BIC: GENODEF1VRR

Verwendungszweck: KiZ Chiemgau - Ruhpolding / Reiterberger 2021

 

Achtung: Zum Erhalt einer Spendenquittung unbedingt vollständige Adresse bei der Überweisung mit angeben. Ihre Kontodaten werden nicht gespeichert. Kontoinhaber ist das "BZ Aschau; Bernauerstrasse 18; 83229 Aschau im Chiemgau".


Montane Lapland Arctic Ultra 2022

 

Nachdem die erste Auflage des Lapland Arctic Ultra in Schweden wegen Covid19 abgesagt wurde gibt es im März 2022 einen neuen Versuch.

 

 Anmeldung ist bereits raus. 


Fat Viking Global Edition 2021

 

Alle Winterextremraces sind 2021 wegen Corona abgesagt. Nur das ITI in Alaska wird mit der Auflage einer 14 tägigen Quarantäne starten. Also hat Nina, Racedirector vom FatViking, zu einer Global Edtion des Fatviking aufgerufen. Mit dem Fatbike autark in seinem Heimatland die Renndistanz von 50km, 100km oder 150km zu fahren.

 

Zusammen mit Max bin ich am 30.01.2021 die 150 Kilometer in 8h28min im Chiemgau gefahren. Mehr dazu demnächst...


Der Bericht zu "Bikepacking Germany" ist in Arbeit.

 

Das Video dazu ist aber schon online...

 

Hier gehts zum Video...


Der Tourenbericht zum Iditarod Trail Invintational ist online.